ARI Image Slider

Aufhebung der Windwacht

Nach Absprachen mit der politischen Gemeinde Wartau und der Gebäudeversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen wurde an der Bürgerversammlung vom 28. November 2013 die Windwacht aufgehoben und wird somit ab dem 01.01.2014 nicht mehr durchgeführt.

Der Windwachtbeitrag von 0.02 Promille des Gebäudeneuwertes pro Jahr wird bei den Abonnenten ab 01.01.2014 nicht mehr erhoben.


Änderungen im Wasserreglement

Gebühr für den Wasserbezug

a) Grundsatz

Art.  46
Der Kunde hat für den Wasserbezug eine jährliche Gebühr zu entrichten.

b) Zusammensetzung

Art. 47
Die Gebühr setzt sich zusammen aus:

d)  einem Windwachtbeitrag in Promille des Gebäudeneuwertes

GEBÜHRENTARIF 

Windwachtbeitrag

Art. 5
Der jährliche Windwachtbeitrag beträgt 0,02 Promille des Gebäudeneuwertes der im Einzugsbereich des Hydrantennetzes liegenden Bauten.

Änderungen in der Korporationsordnung

Aufgaben Art. 5
Die Aufgaben der Korporation sind:
e) die Organisation des Windwachtdienstes;

Weite 01. Januar 2014 | Der Verwaltungsrat