ARI Image Slider

Hydranten

Die Hydranten dürfen grundsätzlich nur für Feuerlöschzwecke benützt werden. Die DKW kann die Benützung für andere Zwecke in Ausnahmefällen bewilligen. Die Bewilligung ist zu befristen.
Das unberechtigte Manipulieren an Hydranten und Schiebern ist untersagt und kann zur Anzeige gebracht werden.


Benützung der Anlagen
(Auszug aus Wasserreglement DKW)

Art. 13
Die Anlagen der Wasserversorgung werden von deren Beauftragten und, soweit es sich um Hydranten handelt, von der Feuerwehr bedient.

Befristete Anschlüsse (z. B. Baustellenanschlüsse, etc.) unterstehen den Bestimmungen wie Festanschlüsse gem. Art. 24.

Hydranten

Art. 14
Die Hydranten dürfen grundsätzlich nur für Feuerlöschzwecke benützt werden.

Die Wasserversorgung kann die Benützung für andere Zwecke in Ausnahmefällen bewilligen. Die Bewilligung ist zu befristen. Für Ausnahmefälle gelten die Richtlinien für Wasserbezug ab Hydranten in der Gemeinde Wartau.

Das unberechtigte Manipulieren an Hydranten und Schiebern ist untersagt und kann zur Anzeige gebracht werden.

Die Hydranten müssen jederzeit für die Feuerwehr zugänglich sein. Das Ablagern von Material und das Parkieren von Fahrzeugen in unmittelbarer Nähe von Hydranten sind verboten.

Weite 01. Januar 2014 | Der Verwaltungsrat